Kurzfilme

Poesie für die Kamera

Berlin ist eine Stadt, die viel zu bieten hat, voller Schönheit und Rohheit zugleich, in der es nicht ganz einfach ist, zuhause anzukommen – vor allem nachts. Darum geht es auch in dem Gedicht „Vor Sonnenaufgang“ von der Schauspielerin Lena Noske. In Zusammenarbeit ist dabei ein kurzer Film entstanden.
Weitere Kurzfilme von mir stellen außerdem verschiedene Kameramodelle vor, die ich getestet habe.

Meine Tätigkeiten: Kamera, Schnitt, Color Grading, Regie
Lena Noske: Schauspiel, Text

Zurück

Fragen oder interessiert an einer Zusammenarbeit?

Kontakt